Chakramodell/ Buchtipp

Das Chakramodell nach Ruth Huber

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heruntergestiegene Engel sind wir alle!
Doch wer aus spitituellem Blickwinkel zur Erde schaut, sieht zahllose Wesen, die sich weit von ihrem Potenzial entfernt haben, also «gestrandet» sind.

Dieses Buch richtet sich vor allem an all jene Sternengeschwister, die vielleicht zum ersten Mal inkarniert sind oder nur erst wenige Leben hinter sich haben, und die die «Logik des Lebens» als verwirrend wahrnehmen. Die bedingungslose Liebe kennen sie. Aber sie kommen schlecht zurecht mit der Schlechtigkeit, der Verlogenheit, der Zerstörung – und verlieren den Mut, das Selbstvertrauen, die Orientierung.

Die Erde ist kein Paradies und wird es nie sein. Aber den Himmel tragen wir immer in uns

Aus dem Inhalt:

Kapitel 1:   Abstieg der Seele in die Inkarnation

Kapitel 2:   Was die Geistwesen im menschlichen Körper erleben

Kapitel 3:   Der meditative Weg beginnt

Kapitel 4:   Auseinandersetzung mit den Astralebenen

Kapitel 5:   Schritte in die spirituelle Befreiung

Lange bevor wir einen Körper hatten, ja sogar lange bevor es überhaupt Körper gab, war Bewusstsein, waren geistige Wesen existent. Alles, was sich in der Schöpfung manifestiert, wurde ursprünglich im geistigen Raum kreiert und ist ein verdichtetes Abbild der spirituellen Ebenen. Wir kommen aus dem Numinosen, Namenlosen und gelangen – erfüllt vom Wunsch nach Wahrheit und Liebe – wieder dorthin zurück.

Hinter der sichtbaren Erscheinungsform existiert die geistige Realität. «Rückerinnerung» will den Blick schärfen; auf dass wir erkennen, woher wir kommen und wer wir eigentlich sind. Schritt für Schritt erläutert die Autorin die Stufen, welche wir als Geistwesen auf unserem Abstieg in die Inkarnation zurücklegen. Dadurch werden die zahlreichen Schwierigkeiten und Fragen leichter verständlich, denen wir in unserem Menschsein begegnen. Ausserdem bietet das Buch Anleitung dafür, wie ein spiritueller Weg – also die Rückkehr in die geistige Freiheit – gelingen kann. Sowohl im Leben wie auch nach dem Tod.

Übersichtlich strukturiert, mit zahlreichen Beispielen, Meditationen und einem eindrücklichen Modell des Weges von Wahrheit und Liebe

Unser Kontakt zur innewohnenden Vollendung ist sehr gefährdet. Zwar ist das Potenzial in jedem einzelnen von uns angelegt,
aber wir finden nicht die Zeit, es zu verwirklichen, oder wir suchen vielleicht am falschen Ort.
Zudem scheint vieles sehr wage oder gar verwirrend.
Und gerade: Bewusstwerdung ist möglich, Erleuchtung erreichbar! 
Dies ist ein praxisnahes Lehrbuch. Es soll dir ein treuer Begleiter sein auf einer wunderbar spannenden Entdeckungsreise.
Lerne die Werkzeuge kennen, die in dir angelegt sind, lerne dich zu heilen – als Person und als Geistwesen – und nimm den Kontakt zur Vollendung wieder auf.

 

Bestellung weltweit: Amazon